Auszeichnungen

SCHATTENSTUNDE

first steps award - in der kategorie 'abendfüllender spielfilm'
jurybegründung: mit beeindruckendem mut erzählt 'schattenstunde' von den letzten stunden des christlichen schriftstellers jochen klepper und seiner jüdischen ehefrau und tochter – einer Familie, die in einem nationalsozialistisch regierten deutschland nur noch den selbstmord als ausweg sieht. kammerspielartig inszeniert regisseur benjamin martins hadern und ausweglosigkeit. obwohl der physische raum so klein ist, wird die geschichte gesellschaftsübergreifend erzählt. dabei greift er auf einen schier unerschöpflichen ideenreichtum zurück und bricht konstant mit filmischen konventionen und sehgewohnheiten. die so erschafften bilder treffen einen bis ins mark und zeugen von einer beeindruckenden künstlerischen übersetzung emotionaler klaustrophobie. eine freiheit im geist und in der neuschöpfung kreativer mittel, die wir so noch nie gesehen haben.

AMEISENPAKT

bester deutscher kurzfilm - internationales kurzfilm festival la.meko, landau

lenzing award - 43rd festival of nations, austria

remi award in gold - 45th houston worldfest, usa

special mention - interfilm short film festival, berlin

prädikat wertvoll - deutsche film- und medienbewertung

DON'T SHOOT ME MR. TALIBAN

special mention - geneva oriental film festival, switzerland